· 

"Dry Aged" Ribeye mit Nuss-Butterkruste und AZK Trick

Was ihr benötigt:

 

- 1 Rib-Eye Steak; wir haben uns für ein Stück Dry Aged entschieden

 

- Nusskerne eurer Wahl; wir haben hier einen Studenten Mix verarbeitet

 

- Butter

 

Hinweis: Beachtet bitte, das Fleisch frühzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen. Das Rib-Eye lässt sich so bei Raumtemperatur am leichtesten auf die Kerntemperatur bringen und man erhält ein gleichmäßiges Gar Ergebnis .

Die gewählten Nüsse zerkleinert ihr zunächst und gebt diese mit der Butter zusammen in eine Edelstahlschüssel, die ihr zuerst auf dem Grill erhitzt, wir haben diese lediglich bei der Anzündphase vom Anzündkamin darauf gestellt. 

 

Das Edelfleisch grillt ihr bei direkter Hitze auf beiden Seiten jeweils scharf an. Wer möchte, kann das Rib-Eye vorher ein wenig salzen. Pfeffern aber bitte erst hinterher; der Pfeffer würde bei der hohen Hitze verbrennen.

 

Anschließend garniert ihr das Fleisch mit der Butter-Nuss-Topping und legt es in einen Indirekten Bereich des Grills. Bei einer Kerntemperatur zwischen 52 und 56°C ( bei Dry Aged immer etwas niedriger halten) haben wir das Rib-Eye-Steak vom Grill genommen und ihm zum Nachgaren etwas Ruhe gegönnt. Beachtet bitte, dass die Kerntemperatur des Steaks während des Nachgarens durchaus noch um ein bis zwei Grad ansteigen kann.

 

Unser Profitipp: Um das Anhaften des Steaks am Rost zu vermeiden, bepinselt das Fleisch vorher mit etwas Sonnenblumenöl. Mehr zu Ölen und deren Verwendungszwecke lest ihr in unserem Ölkompendium.


Holt nun das Steak aus seiner Ruhephase zurück und genießt es. 

 

Schnell, einfach und lecker haben wir in diesem Beitrag den Eigengeschmack eines hochwertigen Stückes Fleisch gewürdigt und hervorgehoben.

 

Viel Spaß beim Nachgrillen!

 

Eure

Saschender Grillbuddies

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heinz (Donnerstag, 30 Mai 2019 08:08)

    Moin Jungs,
    liest sich gut und hört sich gut an.
    Ich werde es testen �
    Ich kann den link zum Oil nicht öffnen?
    Gruß Heinz
    Ps ich warte schon auf die nächsten Tips & tricks usw. von euch ��